Geschickte Roboter

Sprachen

Share This Experiment

Experiment Category: 

Ziel: 

Erstellen eines Programms zum Aufspüren und Entsorgen von "Giftmüll" für einen "Roboter" mit ein paar einfachen Befehlen und ein wenig Phantasie.

Benötigtes Material: 

  • Ein Freund.
  • Programmkarten - Erstell Karten mit den Befehlen "Dreh dich nach links", "Dreh dich nach rechts", "1 Schritt vor", "1 Schritt zurück", "Objekt aufnehmen", "Objekt abstellen", "10 Schritte vor", "10 Schritte zurück".
  • Eine Spielfläche auf dem Boden, die in 10 x 10 Felder unterteilt wird.
  • Ein Objekt, das im Spiel der "Giftmüll" sein soll.
  • Ein Objekt, das im Spiel als "Schutzbehälter" verwendet werden soll.

Aufgaben und Beobachtungen: 

(1) Richte eine Spielfläche ein und unterteil sie in Felder. Miss dazu auf dem Boden eine Fläche ab, die 10 Schritte lang und 10 Schritte breit ist. Unterteil diese mit Schnur oder Tesakrepp in Felder von jeweils 1 Schritt Länge und Breite. 

(2) Stell den "Giftmüll" und den "Schutzbehälter" in verschiedene Felder. 

(3) Bewerte die Anordnung. Du darfst dazu nicht auf die Spielfläche gehen, sollst dir aber anschauen, wo sich der Müll und der Schutzbehälter befinden. 

(4) Überleg dir, welche Schritte erforderlich sind, um den Giftmüll im Schutzbehälter zu entsorgen. 

(5) Spiel die Rolle des Programmierers. Stell mit den Befehlskarten ein Programm für deinen "Roboter" zusammen, mit dem dieser den Abfall sicher entsorgen kann. 

(6) Teste dein Programm. Lass deinen Freund die Rolle des Roboters auf der Spielfläche übernehmen. Lies das Programm vor. Ihr könnt die Rollen auch tauschen. Achte darauf, dass der Roboter nur die Schritte ausführt, die ihm vom Programm vorgegeben werden. 

(7) Korrigier das Programm, wenn das nötig ist. (Ändre dazu die Reihenfolge der Befehlskarten so, dass das Programm zum gewünschten Ergebnis führt.) 

(8) Leg einige der Befehlskarten beiseite (z. B. alle Karten mit den Befehlen "Dreh dich nach rechts" und "1 Schritt vor"). Kann der Abfall jetzt immer noch entsorgt werden? 

(9) Stell den Müll und den Schutzbehälter wieder auf die Spielfläche. Füg diesmal Hindernisse hinzu, die umgangen werden müssen.

Was passiert: 

Es ist schwieriger als gedacht, genaue Anweisungen zu geben! Programmierer müssen an jede Einzelheit denken und die Reihenfolge von Ereignissen bestimmen, um ein Computerprogramm zu erstellen. Maschinen sind keine Menschen und können nur genau das tun, was ihnen gesagt wird. Ist es dir schwer gefallen, den Roboter zu spielen und nur das zu machen, was dein Programmierer dir befohlen hat?

Tipps für Eltern und Lehrer: 

(1) Wenn Sie keinen Platz für eine Spielfläche mit 10 x 10 Feldern haben, können Sie ein kleineres Gitter markieren und die Befehle entsprechend anpassen (z. B. "5 Schritte vor" oder "3 Schritte vor" anstelle von "10 Schritte vor"). 

(2) Helfen Sie Ihrem Kind, ein Programm für ein Spiel zu schreiben, bei dem nicht genau bekannt ist, wo sich der Müll befindet. Welche zusätzlichen Befehle benötigen Sie dafür? 

(3) Stellen Sie Ihr Kind vor eine echte Herausforderung: Welche Befehlskarten können aus dem Spiel genommen werden, ohne die Entsorgung des Mülls unmöglich zu machen?

Kommentare

awesome

Bild des Benutzers pillai santhana vignesh kumar
awesome and nice

Very Fun

Bild des Benutzers Harry_Potter934
Fun!

Nice

Bild des Benutzers onkar
Nice

Nintendo 3DS Emulator for Android

Bild des Benutzers 3dsemudownloadfree
You can download Nintendo 3DS Emulator for Android now and start playing your favorite games on the go. This user-friendly software does not cause unwanted load on your device. It can boost your gaming experience to a great extent.